NEWS

headerbild-kongress-neu

  • Energiesa schließt Kooperation mit TU Chemnitz

    Nachwuchs sowie Forschung waren schon in Dresden ein wesentlicher Bestandteil der ENERGIESA. Um dies fortzuführen und inhaltlich weiter zu entwickeln, wird 2014 in Chemnitz die Technische Universität Chemnitz ein Schirmherr des Kongresses sein und damit den eigenen Anspruch auf Mitwirkung beim Thema Energieeffizienz in Sachsen unterstreichen.
  • Die ELISA ist telegen

    mdr Fernsehen

    Wenn am 21. April 2014 der Preisträger der ELISA 2014 bekannt gegeben wird, wurden alle Nominierten bereits im Vorfeld durch das Gremium des Energieeffizienzpreises genau unter die sprichwörtliche Lupe genommen. Der Mitteldeutschen Rundfunk, wird den Preisträger ebenfalls detailliert abbilden und somit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.